Ausbildung zum Steinmetz erfolgreich abgeschlossen

Seit drei Jahren begleitet die SChilF-Stiftung Akbar A. aus Vallendar bei seiner Ausbildung zum Steinmetz. Akbar kam als Flüchtling aus Afghanistan in die Verbandsgemeinde Vallendar und hatte von Anfang an den Willen, selbst für sich und seine Familienangehörigen sorgen zu können. Die Ausbildung war für ihn auch deshalb eine Herausforderung, weil er keinen Zugang zu einem offiziellen Deutsch-Sprachkurs hatte. Dies machte unter anderem den Erwerb der erforderlichen theoretischen Kenntnisse schwierig. In der Verbandsgemeinde Vallendar fand Akbar durch Christian Ebeling, Flüchtlingskoordinator der Verbandsgemeinde Vallendar, kirchliche und ehrenamtliche Einrichtungen jedoch ein soziales Netz, das ihn auf seinem Weg unterstützt und begleitet hat.

Durch den in Mainz zentralisierten Berufsschulunterricht fielen in erheblichem Umfang Unterbringungskosten an, die weder der Auszubildende noch sein Ausbildungsbetrieb tragen konnten. Auf Initiative von Herrn Ebeling stellte Akbar im Jahre 2018 einen Förderantrag an die SChilF-Stiftung. Die Zusage erfolgte schnell und unbürokratisch. Im Juli 2021 legte Akbar erfolgreich seine Gesellenprüfung ab und bedankte sich jetzt mit einem Blumenstrauß. Mit Durchhaltewillen und großem persönlichen Einsatz hat Akbar jetzt diesen großen Erfolg erreicht, zu dem die SChilF-Stiftung herzlich gratuliert.

Der erfolgreiche Geselle bedankt sich bei Katharina Raue für das Engagement der SChilF-Stiftung
v.l.: Katharina Raue (Vorsitzende der SChilF-Stiftung), Christian Ebeling (Flüchtlingskoordinator der Verbandsgemeinde Vallendar) und Akbar A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.